Der Varreler Sparclub

Wappen Sparclubwurde am 4. Juni 1920  gegründet und ist damit der älteste Heimatverein seiner Art in Stuhr und Umgebung und für mich somit auch ein Stück Kultur in Varrel. Mit seinen rund 130 Mitgliedern kümmert sich der Varreler Sparclub, so ist es in den Statuten niedergeschrieben, um die Förderung des Sparsinns, sowie die Pflege eines engeren Zusammenschlusses auf Grundlage wahrer Freundschaft. Darüber hinaus widmet sich der Verein der Heimatpflege. Zu den Aufgaben des ältesten Varreler Bürgervereins gehört es ein Volksfest zu veranstalten, den Varreler Markt. Das Volksfest ist eines der Jahreshöhepunkte, das schon von Beginn an ganz in der Tradition des Sparclubs steht. So blickt der Markt, der immer am Muttertags- Wochenende auf dem Gut Varrel stattfindet, auf eine über 93 jährige Geschichte zurück. Die Hauptattraktion ist sicherlich die Scheunenfete „Varrel at Night“, ein Tanzabend zu dem in den letzten Jahren 800-1000 junge und jung gebliebene Besucher bis 3 Uhr morgens ausgelassen gefeiert haben. Ein weiterer Höhepunkt ist das Himmelfahrtsfrühschoppen auf dem Gut Varrel bei frisch gezapftem Bier und gute Laune Musik auf dem Gutshof. Noch zu erwähnen wäre, dass sich die Mitglieder des Vereins zum Sparen nicht mehr im Varreler Krug treffen. Der Varreler Sparclub hat nun im Vereinsheim des TuS Varrels, in der Wassermühle auf dem Gut Varrel, einen neuen Treffpunkt und eine neue Heimat gefunden.

Die Veranstaltung des Sparclubs befinden sich im Veranstaltungskalender.

Hier noch ein paar Pressestimmen der letzten Jahre.

und hier gibt es den Mitgliederantrag-> Werbeflyer Sparclub Version 14.02.13